Bollenberg (Elsass)

Blick vom Bollenberg auf die Rheinbenene

Von dem Wohnmobil-Stellplatz auf dem Bollenberg hat man bei gutem Wetter einen herrlichen Blick auf die Rheinebene. Inmitten der Weinberge gelegen bietet sich der Stellplatz als Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegenden Orte an.

Die Zufahrt zum Stellplatz erfolgt durch die Weinberge in Richtung des Hotels / Restaurants / Weinguts "Domaine Du Bollenberg". Von der N 83 sind es ca. 3 km bis zum Stellplatz, der sich oberhalb des Restaurants befindet. Hier steht man dann auf einer kleinen Wiese inmitten der Weinberge.

Der Stellplatz ist für 5 Wohnmobile ausgewiesen. Keile sind dringend empfohlen, insbesondere dann, wenn man im hinteren Teil des Platzes steht. Gerade längere Wohnmobile könnten dort mit der Neigung Probleme bekommen. Ausreichender Platz zum Rangieren ist vorhanden. Problematisch kann es sein, wenn es vorher länger geregnet hat. Der Untergrund ist dann ziemlich aufgeweicht und matschig, so dass Wohnmobile mit Frontantrieb beim Ausparken auf Anschiebehilfe angewiesen sein können.

Eine Möglichkeit zur Entsorgung gibt es leider nicht. Auf Anfrage ist die Versorgung mit Frischwasser bei der Domaine möglich. Stromsäulen sind nicht vorhanden, dafür steht an der Einfahrt zum Platz ein großer Müllcontainer für den Abfall.

Die Domaine Du Bollenberg ist Teilnehmer bei "France Passion", einer Vereinigung von Bauern und Winzern, die ihren Gästen Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Zum Start einer jeden Saison vor Ostern erhält man gegen eine kleine Gebühr eine Plakette sowie ein Verzeichnis der teilnehmenden Betriebe.

Die Übernachtung ist für Teilnehmer an France Passion kostenlos. Mit Hymer scheint der Stellplatzbetreiber auch irgendwie verbandelt zu sein, denn ein Schild am Stellplatz wendet sich explizit am Hymer-Fahrer und erwähnt, dass Hymer-Wohnmobile freie Übernachtung haben. Wir hatten aber als Nicht-Hymer-Fahrer dennoch keine Probleme, für eine Nacht auf dem Bollenberg zu stehen. Wir haben uns mit dem Kauf einiger Flaschen Wein in dem angeschlossenen Weingut für die Übernachtung bedankt.

Vom Stellplatz aus führen beschilderte Wanderwege in die Umgebung. Die Nachbargemeinden Westhalten und Rouffach sind zu Fuß in ca. 2 Stunden zu erreichen. Kürzere Rundwege führen nach ungefähr einer halben Stunde zum Stellplatz zurück.

Zu empfehlen ist außerdem ein Mittag- oder Abendessen im Restaurant. Eine Reservierung ist empfohlen, weil vor allem an den Wochenenden viele Gäste auch aus Deutschland auf den Bollenberg kommen. Preislich bewegt man sich auf einem gehobenen Niveau, aber die Qualität und das Ambiente sind entsprechend.

In Richtung Nordwesten blickt man vom Bollenberg aus auf die Ortschaften Westhalten und Soultzmatt. In südlicher Richtung ist bei gutem Wetter der Blick bis nach Mulhouse (Mühlhausen) in ca. 25 km Entfernung möglich.

Stellplatzinfo (Stand 10/2004)
Anfahrt Auf der N 83 Colmar - Mulhouse bis zur Abfahrt Westhalten. Dann der Beschilderung in Richtung Bollenberg folgen. Die Straße verläuft zuerst einige hundert Meter parallel zur N 83 und führt dann durch die Weinberge hoch zum Bollenberg.
GPS N: 47,94505°, O: 7,25555°
auf Karte anzeigen
Anzahl Stellplätze 5 Stellplätze.
Stellplatzgebühr keine.
Untergrund Wiese und Gras, im hinteren Teil stärker ansteigend. Nur im vorderen Teil einigermaßen eben.
Versorgung Auf Anfrage beim Weingut möglich.
Entsorgung nicht möglich. Ein Abfallcontainer ist am Platz vorhanden.
Stromanschluss nicht vorhanden.
weiterführende Infos Homepage der Domaine Du Bollenberg: www.bollenberg.com