Campingplätze

Wie auch bei den reinen Stellplätzen findet ihr hier kurze Beschreibungen von Campingplätzen, auf denen wir auf unseren Touren übernachtet haben. Wenn's geht, sind auch ein paar Bilder dabei, damit ihr euch einen Eindruck von dem Platz machen könnt.

Barfleur (Normandie)

Barfleur (Normandie)

Der Campingplatz "La ferme du bord de mer" in Barfleur ist normalerweise unser erster Anlaufpunkt auf unserem Weg in Richtung Bretagne. In den vergangenen Jahren sind wir zwei oder drei Tage auf dem Platz geblieben, bevor wir dann um den "Knick" beim Mont St. Michel in Richtung Finistère weiterfuhren. Weiterlesen ...

Erdeven (Bretagne)

Erdeven (Bretagne)

Der Camping Municipal de Kerhillio in Erdeven ist in mancher Hinsicht bemerkenswert. Zum einen ist er wesentlich größer als ein "normaler" Campingplatz in Deutschland oder in Frankreich, und zum anderen gibt es keine feste Einteilung in Parzellen oder Buchten. Nach der Einfahrt eröffnet sich ein riesiges Dünengelände direkt in Strandnähe. Man meldet sich an, fährt rein, sucht sich irgendwo einen Platz - und fertig! Weiterlesen ...

La Celle-Dunoise (Limousin)

La Celle-Dunoise (Creuse)

Das Städtchen La Celle-Dunoise besitzt einen kleinen, aber sehr sauberen und gepflegten Camping Municipal direkt an der Creuse. Der Platz liegt in einer Biegung des Flusses und verläuft über mehrere hundert Meter am Ufer entlang. Wie bei vielen Camping Municipal in Frankreich üblich, ist der Platz nur während der Ferienzeit zwischen dem 01.06. und 30.09. geöffnet. Weiterlesen ...

La Ferté Bernard (Pays de la Loire)

La Ferté Bernard (Sarthe)

Der Campingplatz Le Valmer in La Ferté Bernard hat sich als Zwischenstation auf unseren Rückreisen aus der Bretagne bewährt. Der Ort La Ferté Bernard liegt ca. 150 km westlich von Paris im Departement 72 und ist von der Autobahn A 11 in wenigen Minuten zu erreichen. Weiterlesen ...

Freizeitcenter Oberrhein (Baden-Württemberg)

Freizeitcenter Oberrhein (Baden-Württemberg)

Das Freizeitcenter Oberrhein bei Baden-Baden bezeichnet sich selbst als den "attraktivsten Campingpark zwischen Schwarzwald und Vogesen". Wir waren bisher dreimal dort (März und Oktober 2003 sowie Januar 2004). Weiterlesen ...

Néris-les-Bains (Auvergne)

Néris-les-Bains (Auvergne)

Der Campingplatz "Camping-du-Lac" in Néris-les-Bains hat drei Sterne und liegt etwas außerhalb des Ortes. Der Weg zum Campingplatz ist durch Piktogramme gut beschildert und führt durch das Kurgebiet. Dort geht es wegen parkender PKW schon mal etwas enger zu. Außerdem führt die Route durch Einbahnstraßen, so dass scharfe Kurven passiert werden müssen. Aber solange die Müllabfuhr durchkommt, sollte es mit einem Wohnmobil auch keine Probleme geben. Weiterlesen ...

Obernai (Elsass)

Obernai (Elsass)

Den Campingplatz le Vallon d'Ehn in Obernai haben wir uns für eine Übernachtung während einer Kurztour durch das Elsass und die Vogesen ausgesucht. Der Platz liegt am Rand von Obernai, umgeben von Feldern und Weinbergen. Weiterlesen ...

St. Anne la Palud (Bretagne)

St. Anne la Palud (Bretagne)

Der Campingplatz in St. Anne hat bei uns den Namen "Pattex-Platz". Weiterlesen ...