Lautertal-Staffel (Südhessen)

Wohnmobilstellplatz Kuralpe

Unsere bisher kürzeste Kurztour machten wir im Juli 2007: nach nur 15 Minuten Fahrt und 10 zurückgelegten Kilometern haben wir den Stellplatz Kuralpe in Lautertal-Staffel erreicht.

Der Stellplatz befindet sich direkt beim Landgasthof Kuralpe Kreuzhof. Auf dem östlichen Teil des Parkplatzes können Wohnmobile über Nacht stehen. Hier gibt es Platz für ca. 6 Wohnmobile. Das Areal ist nicht strikt vom restlichen Parkplatz für Besucher abgetrennt, so dass ggf. auch mehr als 6 Mobile Platz finden.

Ein Hinweisschild an der Straße weist auf die Einfahrt zum Platz hin. Der Untergrund ist geteert und geschottert. Der Stellplatz ist zur Einfahrt hin leicht geneigt; Keile sind somit zwingend notwendig. Es gibt keine feste Einteilung der 6 Plätze; ob man nun einen Meter weiter links oder rechts steht, spielt keine Rolle. Es bleibt somit genügend Platz vor dem Mobil, um die Markise auszufahren sowie Tisch und Stühle darunter zu stellen. Auch längere Wohnmobile werden hier keine Probleme mit dem Rangieren und Einparken haben.

Direkt an den Stellplätzen gibt es drei Stromsäulen mit jeweils zwei blauen CEE-Anschlüssen. Längere Kabelwege entfallen. Auch befinden sich hier zwei Anschlüsse für Frischwasser. Ein weiterer Frischwasseranschluss ist an der Einfahrt zum Stellplatz vorhanden.

Einen Mülleimer für Abfall sowie eine Entsorgungsmöglichkeit für Abwasser oder Toilette sucht man leider vergebens. Die nächste Möglichkeit zur Entsorgung ist der ARAL-Autohof in Bensheim in der Nähe der Autobahnauffahrt zur A 5.

Der Preis für eine Übernachtung beträgt 15,-- EUR. Darin enthalten sind der Strom- und der Wasseranschluss sowie ein Verzehrgutschein in Höhe von 10,-- EUR. Das Gasthaus hat die ganze Woche über geöffnet. Warme Küche gibt es von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr sowie von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr (21:30 Uhr im Winter). Dazwischen gibt es von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr Kaffee und Kuchen sowie kleinere Speisen. Die Gerichte sind durchweg sehr lecker und reichlich, und die Preise bewegen sich im Mittelfeld.

Im Sommer lohnt sich der Besuch des Biergartens. Dieser befindet sich auf der Rückseite des Gasthofes und ist unter Bäumen angelegt. Hier lässt es sich auch bei höheren Temperatuen im Sommer gut aushalten.

Die Kuralpe liegt im westlichen Teil des Geo- und Naturparks Bergstraße-Odenwald. Eine Vielzahl von ausgebauten Rad- und Wanderwegen durchzieht diesen Naturpark. Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch zu Fuß kann man die Umgebung gut erkunden. Die Wanderwege führen zum größten Teil durch Wald und sind daher schattig - angenehm bei hohen Temperaturen im Sommer.

Ganz in der Nähe und in etwa einer halben Stunde zu Fuß zu erreichen ist das Felsenmeer, eine Felsenlandschaft aus dunkelgrauem Granit. Der Sage nach bewarfen sich hier zwei Riesen mit Steinbrocken. Sehenswert sind die bearbeiteten Steine im römischen Steinbruch, wobei vor allem die Riesensäule erwähnenswert ist. Ein Rundweg um das Felsenmeer (Weg Nr. 7) führt in ca. 1,5 Stunden wieder zur Kuralpe zurück.

Ebenfalls in der Nähe ist der Felsberg mit dem Ohly-Turm, einem Anfang des letzten Jahrhunderts gebauten Turm, der leider baufällig und daher nicht mehr begehbar ist. In der Nähe des Turms lädt eine Gaststätte mit einem kleinen Biergarten zur Rast ein.

Stellplatzinfo (Stand 07/2007)
Anfahrt A 5 Frankfurt-Heidelberg bis zur Abfahrt Seeheim-Jugenheim, dann weiter in Richtung Jugenheim. In Jugenheim weiter in Richtung Balkhausen / Modautal. In Balkhausen geht es links ab in Richtung Modautal. Das Landhotel Kuralpe- Kreuzhof ist nach ca. 2 km auf der rechten Seite.
Von Süden kommend nimmt man am besten die Abfahrt Zwingenberg und fährt dann über Auerbach in Richtung Balkhausen.
GPS N: 49,7376°, O: 8,6841°
auf Karte anzeigen
Anzahl Stellplätze ca. 6 Stellplätze
Stellplatzgebühr 15,-- EUR je Wohnmobil und Übernachtung. Im Preis enthalten sind Strom- und Wasseranschluss sowie ein Verzehrgutschein über 10,-- EUR.
Untergrund Leicht geneigte Stellflächen auf geteertem Untergrund und Schotter.
Versorgung Frischwasseranschlüsse am Platz vorhanden.
Entsorgung nicht möglich.
Stromanschluss 3 Stromsäulen mit je 2 Anschlüssen vorhanden.
weiterführende Infos Homepage des Landgasthofs Kuralpe Kreuzhof: www.kuralpe.de