Néris-les-Bains (Auvergne)

Néris-les-Bains (Auvergne)

Der Campingplatz "Camping-du-Lac" in Néris-les-Bains hat drei Sterne und liegt etwas außerhalb des Ortes. Der Weg zum Campingplatz ist durch Piktogramme gut beschildert und führt durch das Kurgebiet. Dort geht es wegen parkender PKW schon mal etwas enger zu. Außerdem führt die Route durch Einbahnstraßen, so dass scharfe Kurven passiert werden müssen. Aber solange die Müllabfuhr durchkommt, sollte es mit einem Wohnmobil auch keine Probleme geben.

Der Platz besteht aus einem alten Teil (auf dem wir gestanden haben) und einem neuen Teil, der sich unterhalb des alten Teils befindet. Insgesamt stehen 135 Plätze zur Verfügung. Sowohl der alte als auch der neue Teil des Campingplatzes besitzen eigene Sanitärgebäude.

Eine asphaltierte Fahrstraße führt als Einbahnstraße längs über den Campingplatz. Links und rechts davon sind die Stellplätze angeordnet. Jeweils sechs oder acht Stellplätze sind zu einer Parzelle mit einer gemeinsamen Zufahrt zusammen gefasst. Die Abgrenzung zur Nachbarparzelle geschieht durch Büsche und Sträucher. Bäume in den Parzellen spenden tagsüber etwas Schatten.

Die Größe eines Stellplätzes beträgt ca. 5 x 11 Meter. Je nachdem, wieviele Plätze in der Parzelle schon belegt sind, ist etwas Rangieren notwendig. Der Untergrund besteht aus einer Mischung aus Schotter und Rasen. Der Boden ist teilweise uneben, so dass man Keile benötigt, um gerade zu stehen.

Jeder Platz besitzt einen eigenen Stromanschluss mit den blauen CEE-Buchsen. Längere Entfernungen müssen dabei nicht überbrückt werden. Für die Entsorgung der Toilette gibt es am Sanitärhaus eine separate Kabine. Dort gibt es auch einen Wasserhahn für die Versorgung mit Frischwasser. Der neue Teil hat zusätzlich Frischwasseranschlüsse zwischen den einzelnen Plätzen.

Wer nicht auf dem Campingplatz übernachten möchte, kann einen Stellplatz vor der Einfahrt nutzen. Die maximale Aufenthaltsdauer ist dort auf 3 Tage beschränkt. Hier gibt es ein separates Sanitärgebäude mit Duschen und Toiletten. Auch kann hier über einem Bodeneinlass das Abwasser entsorgt werden. Eine Sani-Säule ist ebenfalls vorhanden.

Néris-les-Bains wird als Kurort durch eine Thermalquelle, mehrere Kurhäuser und einen großen Park geprägt. Auch aus diesem Grund gibt es eine gute Infrastruktur mit vielen Geschäften, Cafés und Restaurants. Das Ortszentrum ist in weniger als 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Der See, der dem Campingplatz seinen Namen gab, kann auf einem Wanderweg umrundet werden. Der Weg ist weitestgehend eben; es gibt aber auch einige steilere Passagen. Wer gerne wandert, kommt hier voll auf seine Kosten, zumal verschiedene Rundwanderwege auch in die Umgebung gut ausgeschildert sind. Für Radfahrer gibt es einen ca. 12 Kilometer langen Rundkurs durch die Dörfer in der Umgebung. Dieser Weg führt direkt am Campingplatz vorbei.

Campingplatzinfo (Stand 07/2009)
Anfahrt A 71 Clermont-Ferrand – Orléans bis zur Abfahrt Montluçon, dann weiter auf der N 145 und D 2144 nach Néris-les-Bains. Die Zufahrt zum Campingplatz erfolgt über die Avenue Marx Dormoy und ist im Ort durch Piktogramme gut ausgeschildert.
GPS: N: 48,18715°, O: 2,65195°
auf Karte anzeigen
Anzahl Plätze 135 Plätze.
Campingplatzgebühr 8,05 EUR für einen Platz für eine Person mit Wohnmobil oder Wohnwagen
3,78 EUR für jede weitere Person
1,00 EUR für einen Hund.
Untergrund größtenteils Rasen, nicht ganz gerade.
Versorgung Frischwasseranschlüsse an den Sanitärgebäuden vorhanden.
Entsorgung Toilettencassette kann an den Sanitärgebäuden entsorgt werden. Für Abwasser gibt es einen Bodeneinlass vor dem Platz.
Stromanschluss Stromanschlüsse an jedem Platz vorhanden.
weiterführende Infos Tourismus-Website der Gemeinde Néris-les-Bains: www.ville-neris-les-bains.fr
Néris-les-Bains bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Neris-les-Bains