Obernai (Elsass)

Den Campingplatz le Vallon de l'Ehn in Obernai haben wir uns für eine Übernachtung während einer Kurztour durch den Elsass und die Vogesen ausgesucht. Der Platz liegt am Rand von Obernai, umgeben von Feldern und Weinbergen.

Campingplatz in Obernai

Der Campingplatz bietet ca. 150 Stellplätze für Wohnwagen, Zelte und Wohnmobile. Die einzelnen Plätze haben als Untergrund Rasen bzw. Wiese und sind zum Teil durch kleine Hecken voneinander getrennt. Jeder Stellplatz ist ungefähr 10 x 10 Meter groß und somit für die meisten Wohnmobile ausreichend dimensioniert.

An jedem Platz gibt es Anschlüsse für Strom (blaue CEE-Buchse) und Wasser. 45 Plätze verfügen zudem über einen Fernsehkabel-Anschluss.

Speziell für Wohnmobile gibt es einen Bereich mit geschottertem Untergrund und ohne Abtrennung zwischen den einzelnen Plätzen. Dieser Bereich umfasst 20 Stellplätze. An jedem Platz ist als Besonderheit ein Bodeneinlass in Form eines Schlauchstutzens vorhanden, um Abwasser des Wohnmobils direkt entsorgen zu können.

Auf dem Gelände befinden sich zwei Sanitärgebäude mit behindertengerechtem Zugang. Die Ausstattung umfasst neben den üblichen Toiletten und Duschen u.a. Waschmaschine, Wäschetrockner und Baby-Badewanne.

Für Wohnmobile gibt es auf dem großen Platz hinter dem Rezeptionsgebäude eine Entsorgungsstation. An dieser Sani-Säule kann auch Frischwasser nachgetankt werden. Am Kopfende des Platzes gibt es außerdem einen Bodeneinlass für das Abwasser.

An der Rezeption kann man Lebensmittel, Getränke, Eis, Postkarten und Briefmarken sowie Telefonkarten kaufen. Im Sommer gibt es einen Brotdienst, der täglich - leider außer Sonntag - frische Brötchen und Baguettes auf den Platz liefert. Die Bestellung muss am Vortag abgegeben werden.

Für Freizeitaktivitäten gibt es auf Campingplatz einen Kinderspielplatz, mehrere, fest installierte Tischtennisplatten, eine Minigolfbahn sowie die für Frankreich obligatorische Boule-Bahn. In der Nähe des Platzes (300 Meter Entfernung) gibt es einen Tennisplatz sowie eine Reitschule. Noch näher am Platz - nämlich nur in 200 Metern Entfernung - gibt es ein Freibad, das allerdings nur im Juli und im August geöffnet hat.

Vom Platz aus hat man einen herrlichen Blick auf den Odilienberg und die anderen umliegenden Berge. In die andere Richtung kann man die Oberrheinebene überblicken. Das Zentrum von Obernai erreicht man zu Fuß in ungefähr 10 Minuten. Die gemütliche Altstadt bietet eine Vielzahl von Gaststätten und Weinhandlungen. Die Selbstversorger finden mehrere Bäckereien und Metzgereien sowie kleinere Einkaufsmärkte.

Campingplatzinfo (Stand 05/2004)
Anfahrt Aus Richtung Straßburg kommend auf der A 35 bis zur Abfahrt Nr. 11 (Obernai). Im Ort der ausführlichen Beschilderung zum Campingplatz folgen.
GPS N: 48,4648°, O: 7,4674°
auf Karte anzeigen
Anzahl Stellplätze ca. 150 Stellplätze, auch für größere Wohnmobile geeignet.
Stellplatzgebühr 4,40 EUR für einen Platz für Zelt, Wohnwagen mit Auto oder Wohnmobil
3,30 EUR je Erwachsener
1,70 EUR je Kind (unter 13 Jahren)
0,20 EUR Kurtaxe pro Person
3,-- EUR für Strom - 16 A
2,-- EUR für die Entsorgungsstation (Toilette, Frischwasser)
Untergrund Rasen bzw. Wiese, spezielle Plätze mit geschottertem Untergrund für Wohnmobile.
Versorgung Sani-Säule auf dem Platz vorhanden.
Entsorgung Sani-Säule auf dem Platz vorhanden.
Stromanschluss 16 Ampére-Anschlüsse an jedem Platz vorhanden.
weiterführende Infos Homepage der Stadt Obernai: www.obernai.fr