Warum Standards wichtig sind

Der Hintergrund

Das World Wide Web Consortium (W3C) ist dasjenige Gremium, das Spezifikationen und Standards verabschiedet, die im WWW gültig sind. Ebenso werden Richtlinien erarbeitet und Tools für die WWW-Entwickler zur Verfügung gestellt.

Ich halte es für wichtig, dass diese Standards eingehalten werden. Nur die Einhaltung dieser Standards ermöglicht es, dass auch in Zukunft Seiten im Internet korrekt von verschiedenen Browsern auf verschiedenen Systemen dargestellt werden können. Die Zahl der Browser, Betriebssysteme und Geräte, mit denen Seiten betrachtet werden kann, steigt ständig kann. Dies ist heute so und wird sich in Zukunft auch nicht ändern.

Wer hätte vor Jahren daran gedacht, dass sich Handy-Nutzer oder Besitzer von PDAs ins Internet einwählen und z.B. Nachrichten lesen oder Börsenkurse abrufen? Diese Geräte sind nicht in erster Linie zum Surfen entwickelt worden und haben möglicherweise bestimmte Einschränkungen (geringe Rechenleistung, wenig Speicher, kleines Display, komplizierte Handhabung o.ä.). Es liegt vor allem an mangelhaftem HTML-Code, dass Benutzer solcher Geräte von Web-Seiten ausgeschlossen werden.

Eine Gemeinsamkeit haben jedoch alle diese Geräte: sie halten sich zu einem Großteil an die Vorgaben des W3C. Aber auch neuere Browser, die auf "traditionellen" Computern laufen, halten sich zunehmend an die verschiedenen Standards.

Es gibt im Internet leider immer noch sehr viele Seiten, die zwar richtig dargestellt werden, aber inhaltlich ungültigen HTML-Code enthalten. Das funktioniert deswegen, weil die Browser selbstständig die Fehler des Web-Designers korrigieren. Sie versuchen, den Quelltext so gut wie möglich darzustellen anstatt ihn als mangelhaft zu erklären. Verschlimmert wird die Situation dadurch, dass die Hersteller neuer Browser wie Opera oder iCab dazu gezwungen werden, diese Interpretationen nachzuahmen. Dadurch wird der Wildwuchs unter den Webseiten eher gefördert, und die Browser werden dadurch auch nicht schlanker.

Standards auf meinen Seiten

Ich verwende auf den von mir erstellten Seiten ausschließlich die Variante "HTML 4.01 strict". Sämtliche Seiten sind außerdem mit dem HTML-Validator und mit dem CSS-Validator des W3C geprüft und haben den Test bestanden.

Ältere Browser unterstützen diese Standards leider nur unzureichend. Diese Browser zeigen die Seiten zwar an, aber die Darstellung entspricht nicht meiner tatsächlichen Arbeit.

Alles in allem sollte die Darstellung mit einem modernen Browser, z.B.

problemlos möglich sein.

Valid HTML 4.0!   Valid CSS!   CSS