Wieder da!

04.05.2004
Wieder da!

Es hat in diesem Jahr etwas länger gedauert, bis sie das Nest vor unserer Haustür bezogen haben. Aber nun sind "unsere" Rotschwänzchen wieder da! Das Nest war wohl schon bezugsfertig, denn viel Material haben sie nicht herbeigeschafft.

Nun sitzt die Rotschwänzchenmutter auf ihren Eiern und brütet sie aus. Wir sind schon ganz gespannt, wieviele Jungen es in diesem Jahr werden ...

Kommentare

Eintrag von margarete maier

leinfelden, 19.06.2006, 19:27:58

hi, die bilder sind ja echt süß! ich hab so ein nest an unserem vorplatz vor dem hauseingang. leider ist unsere katze auch sehr begeistert von diesem nest. wir haben natürlich angst, dass eines der kleinen rausfällt, oder bei den ersten flugversuchen auf dem tisch eine verschnaufpause einlegt, oder dass die mutter von der katze in diesem vorplatz gejagt wird. nun ja inzwischen hat also unsere sunny stubenarrest und ist darüber nicht sehr begeistert :-/ kannst mir vielleicht jemand hier sagen, wie lange es dauert bis die kleinen rotschwänzchen sicher aus dem nest sind?
vielen dank im voraus!
grüße smagret

Frank:
mit den Kleinen gab es in den letzten Jahren eigentlich nie Probleme mit dem Rausfallen, obwohl es unter dem Vordach manchmal doch ziemlich eng zugeht.

Wir bekommen leider nie so ganz genau mit, wann die jungen Rotschwänzchen schlüpfen, aber ich denke, dass es drei, eher sogar vier Wochen dauert, bis sie flügge sind.

Eintrag von margarete maier

leinfelden, 24.06.2006, 11:08:11

na ok, dann muss die katze wohl noch ne weile durchhalten, aber ich denke sie wird es überleben ;-)
vielen dank, grüße smagret